Aktuelles

Fotogalerie

Das Jugendsinfonieorchester Eifel-Ardennen setzt sich aus Schülern der Musikschulen Bernkastel-Wittlich, Dudelange, Echternach, Ettelbrück und Bitburg-Prüm zusammen und wird von der Internationen Jugendkommission der Europäischen Vereinigung für Eifel und Ardennen unter Leitung von Präsident Franz Bittner betreut und unterstützt.

 

Nach einer intensiven Arbeitsphase in Oberwesel, in der die Schüler von Fachdozenten in Register-und Gesamtproben auf das Konzert vorbereitet wurden, führte das Sinfonieorchester Werke von Beethoven, Kabalewsky und Schostakowitsch auf. Unter der bewährten Leitung von Martin Elmquist und Konzertmeister Georg Belkot erklang nach der Egmont Ouvertüre Kabalewsky´s Violinkonzert op.48 mit der Solististin Julie Adalsteinsson, die das Werk musikalisch und technisch überzeugend interpretierte.

Abschließend war das Orchester bei der Hamlet-Suite von Schostakowitsch gefordert und dabei unterstützt durch die Registerdozenten Noah Mayer (Bratsche), Moritz Reutlinger (Cello) Francesco Civitareale (Kontrabass) und Ulrich Junk (Bläser).