Aktuelles

Fotogalerie

Ein wirklich tolles Konzert boten die Teilnehmer des diesjährigen Herbstseminars beim Höhepunkt ihrer Seminarwoche in der Turnhalle der Grundschule Bleialf.

In Kooperation mit dem Alftalblasorchester, welches die Veranstaltung vor Ort perfekt organisiert hatte, war dieses Konzert eine weitere Demonstration der guten Zusammenarbeit zwischen Musikschule und den Vereinen im Kreisgebiet.

Einstudiert wurden die Werke - wie in den vergangenen Jahren - von den Dirigenten Rainer Serwe, Daniel Heuschen und Thomas Rippinger, die es geschickt verstanden, aus den Musikerinnen und Musikern ein harmonisches Ensemble zu formen. Auf Klangbalance, Dynamik und Phrasierung achtend, erklangen Klassiker wie „A Highland Rhapsody“, „Andrew Lloyd Webber: A Symphonic Portrait“ oder neue Originalliteratur wie „Paradiso“ von Oscar Navarro und „Two Centuries“ von Mario Bürki. Ein besonderes Highlight war sicherlich die Uraufführung von Rainer Serwes Werk „A little Suite for Band“, das er extra für das Herbstseminar komponiert hatte.

Musikschulleiter Herbert Fandel bedankte sich am Schluss der Veranstaltung bei allen Teilnehmern für eine harmonische, konzentrierte Woche, bei allen Dozenten und Dirigenten der Musikschule, dem Betreuerteam und beim Vorsitzenden Reinhold Peters, der mit seinem Musikverein vor Ort für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgte.