Aktuelles

Fotogalerie

Bitburg/Arlon  Das moderne Requiem „Der unbekannte Krieg“ wird am Samstag, 11. November, um 20.30 Uhr von etwa 180 Mitwirkenden im Maison de la Culture in Arlon (Belgien) aufgeführt. Den Auftritt gestalten die  Chöre La Sonatine und Mozaik Voices aus Arlon zusammen deutschen Mitwirkenden – dem Chor Cantando Messerich, einem Projektchor, den Kinderchören Cantando Kids und Cantando Teens aus Messerich, dem Jugend- und Kinderchor Kirchenengel Bettingen, Baustert und Oberweis sowie dem Orchester der Musikschule des Eifelkreises und einem Brass-Ensemble der Kreismusikschule Bitburg-Prüm. Die Gesamtleitung hat Thomas Rippinger.

Eintritt: 15 Euro für Erwachsene, 10 Euro für Kinder zwischen 12 und 18 Jahren, frei für Kinder ab 12 Jahren.

Karten gibt es unter Telefon 0032/63245850, 0032/63219454, oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!